Amazon-Fahrer rettet Baby von der Straße

Ein Amazon-Lieferant wird in Houston (Texas) zum Lebensretter eines Babys.

Amazon (Symbolfoto)

Juan Carlos Flores dürfte seinen Augen kaum getraut haben, als er bei seiner Liefertour in Houston an den Straßenrand geblickt hat: Dort lag ein verlassenes Baby in einer Tragetasche. Der Fahrer, der seit Beginn der Coronapandemie für Amazon Bestellungen ausfährt, lieferte am Ende dieses Tages wohl nicht nur Pakete, sondern auch der Mutter ein erleichtertes Lächeln, als diese ihr Kind wieder in den Armen hält. 

Amazon-Lieferant wird Lebensretter

Ein Autodieb hatte das Kind aus dem Auto gesetzt, als dieser den ungebetenen Mitfahrer entdeckt hatte. Es vergehen laut einem Überwachungsvideo allerdings 22 quälende Minuten, ehe der umsichtige Lieferfahrer das Kind am Straßenrand entdeckt – mehrere Autos sind inzwischen an dem Baby vorbeigefahren. „Als ich mich dem Baby näherte, musste ich weinen, weil ich dachte, es ist unmöglich, dass das Baby hier am Straßenrand allein sein kann“, sagt der Fahrer bei ABC News. Flores dachte zunächst, das Kind gehöre wohl Anwohnern. Er alarmierte daraufhin die Polizei, die bereits mit großem Aufgebot nach dem Kind suchte. Mutter und Kind wurden wieder glücklich vereint, der Dieb ist noch auf freiem Fuß.

Flores sagte, dieses war die beste Lieferung, die er je gemacht habe und das Beste, was ihm in seinem Job passiert ist.

 

/
Geschrieben von Markus Gärtner



Source link



X