Rekord: Amazon-Serie „Der Herr der Ringe“ wird noch teurer als „Game of Thrones“

Neueste Zahlen machen einmal mehr deutlich, dass Amazon mit seiner „Herr der Ringe“-Serie Großes vorhat.

Yudi Angga Kristanu / Shutterstock.com

Bringt mir Game of Thrones!“ – mit diesen Worten soll Amazon-Chef Jeff Bezos seine Mitarbeiter vor einigen Jahren losgeschickt haben, um ein Serien-Projekt zu entwerfen, das genauso überragende Erfolge feiert wie das Fantasy-Epos von George R. R. Martin. Seit einiger Zeit weiß man nun, dass Amazon dieses Serien-Projekt möglicherweise gefunden hat: und zwar in einer hauseigenen Serien-Adaption des dreiteiligen Fantasy-Klassikers „Der Herr der Ringe“.

Amazon lässt fast halbe Milliarde springen

Dass Amazon mit der neuen „Herr der Ringe“-Serie keine halben Sachen vorhat, wird nun noch einmal durch beeindruckende Zahlen untermauert: Wie Golem berichtet, hat das Unternehmen rund 465 Millionen US-Dollar an Produktionskosten allein für die erste Staffel in Kauf genommen, um „Game of Thrones“ zu schlagen.

Bekannt gegeben hat diese Zahl allerdings nicht Amazon selbst, sondern der neuseeländische Wirtschafts- und Tourismusminister Stuart Nash. Einblicke in die Kosten habe die Regierung Neuseelands deshalb, da der Staat selbst einen Teil der Produktionskosten übernehme – ein finanzielles Schmankerl für Amazon, damit der Konzern die Serie tatsächlich auch in Neuseeland dreht, was wiederum gut für den ansässigen Tourismus ist.

Mit dieser gigantischen Summe hat Amazon den Konkurrenzstreifen zumindest schon finanziell in der Tasche, denn die Amazon-Serie werde damit die teuerste Serie aller Zeiten. Zum Vergleich: „Game of Thrones“ aus dem Haus des US-amerikanischen TV-Anbieters HBO war damals selbst unter den teuersten Serien überhaupt, schlug jedoch pro Staffel „nur“ mit rund 100 Millionen Dollar zu Buche.

„Herr der Ringe“-Serie soll Ende 2021 starten

Wie viel Geld Amazon in nachfolgende Staffeln stecken wird, ist noch nicht bekannt. Allerdings spekuliert Golem, dass spätere Investments geringer ausfallen könnten, „weil am Anfang viel Pionierarbeit erforderlich ist, die danach nicht mehr gemacht werden muss“, heißt es. Die Arbeiten an der ersten Staffel sind jedenfalls aktuell noch in vollem Gange. Die „Herr der Ringe“-Serie soll aller Voraussicht nach Ende 2021 bei Prime Video erscheinen.

/
Geschrieben von Tina Plewinski



Source link



X